InterBündnis

Auf nach Berlin: Einladung zum Kongress, 2.10. | Ankündigung der bundesweiten Demo, 1.10.

InterBündnis | 04.09.2022

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Euch / Sie alle herzlich ein zum bundesweiten Kongress der Kräfte für den Aufbau einer neuen Friedensbewegung am 2. Oktober in Berlin von 10 bis 16 Uhr! (Der Ort folgt in Kürze)

Die Einladung zum Kongress mit weiteren Dokumenten, ein Flyer zur Einladung und das Arbeitspapier des Treffens am 2.7.2022 können weiter unten herunter geladen werden.

In Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg ist eine akute Gefahr eines dritten Weltkriegs entstanden. Beide Seiten verschärfen den Krieg, der nun schon ein halbes Jahr dauert, und spielen mit der Gefahr der Explosion von Atomkraftwerken. Wir fordern die sofortige Beendigung des Ukraine-Kriegs, den Rückzug aller russischen Truppen aus der Ukraine und ebenso aller NATO-Truppen aus Osteuropa.

Mit dem Kongress wollen wir den begonnenen Aufbau einer neuen Friedensbewegung weiterführen und bundesweit organisieren. Einer Friedensbewegung die sich klar gegen alle Imperialisten und ihre Kriegstreiberei richtet und sich auf keine Seite ziehen lässt. Einer Friedensbewegung, die die aggressive Militär- und Außenpolitik der Bundesregierung bekämpft und sich als Teil einer weltweiten Friedensbewegung sieht. Einer Friedensbewegung, die überparteilich und demokratisch organisiert ist – von Religion bis Revolution.

Sehr wichtig ist uns auch die Verbindung zu den Arbeiter- und Volkskämpfen und Bewegungen gegen die Abwälzung der Kriegs- und Krisenlasten auf die Massen, die hohe Inflation und die Vervielfachung der Gas- und Strompreise. Die Gas-Umlage der Bundesregierung setzt dieser Entwicklung noch die Krone auf.

Wir wenden uns dazu an Euch, an alle Einzelpersonen und Organisationen, die sich als Teil der neuen Friedensbewegung sehen. Macht diesen Kongress breit bekannt und beteiligt Euch mit Delegationen aus Orten und Regionen bundesweit, aus Aktionseinheiten zum Antikriegstag, örtlichen Friedensbündnissen, Gruppen des InterBündnis, Widerstandsgruppen, aus Betrieben, Gewerkschaften, Initiativen und Bewegungen.

Wir laden Euch herzlich ebenfalls ein zur Herbstdemonstration in Berlin 1. Oktober für den Widerstand gegen die Weltkriegsgefahr und Abwälzung der Krisenlasten auf die Massen. Wir arbeiten an einer gemeinsamen bundesweiten Demonstration gegen die Weltkriegsgefahr und Abwälzung der Krisenlasten. Weitere Informationen dazu veröffentlichen wir in Kürze. Wir senden Euch den Tagesordnungsvorschlag und die bisherigen Vorlagen zu.

Mit herzlichen Grüßen i.A. Ulja Serway, Fritz Ullmann geschäftsführender Ausschuss der zentralen Koordinierungsgruppe

Tagesordnungsvorschlag

Zeit: 10-16 Uhr

  1. Begrüßung, Einleitungsbeitrag und Vorstellung der Teilnehmenden

  2. Einleitungsbeschlüsse Tagesordnung Kongressregeln (s. Seite 3) Kongressleitung

  3. Warum brauchen wir eine neue Friedensbewegung, was sind ihre wesentlichen Merkmale und Positionen, was nehmen wir uns in den nächsten Monaten vor?

  4. Beschlüsse:

    Name und Logo Grundsätze der Zusammenarbeit kurzer Aufruf inkl. Hauptlosungen Gemeinsame Projekte und weitere Vereinbarungen.

    Wichtig: Die bisherigen Vorschläge (Arbeitspapier vom 8.7.2022, s. Anhang) sollen an den Orten und in den Gremien Eurer Organisationen beraten und die begonnene Diskussion um Namen und Grundsätze weitergeführt und in Vorschlägen und Anträgen umgesetzt werden. Bitte sendet sie uns bis zum 19.9.2022, an die Koordinierungsgruppe über: info@inter-buendnis.de

    Die Vorschläge und Anträge werden von uns in einer Mappe für den Kongress zusammengefasst. Diese wird spätestens am 21.9.2022 an Euch versendet. Plant die Beratung der Anträge in Euren Organisationen und Gruppen also am besten für das Wochenende der 38. Kalenderwoche vom 24. auf den 25. September ein.

  5. Wahl des Koordinierungsausschusses und eines Revisors

Einladung Kongress als PDF

Arbeitspapier Widerstandsfront als PDF

Flyer Friedensbewegung Oktober als PDF zum eigenen ausdrucken und verbreiten